Kollektenkonzert "Kinder für Kinder" 2015

Am 5. Mai 2015 um 19 Uhr in der katholischen Kirche Tiengen veranstaltet der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen zum vierten Mal sein Kollektenkonzert zur Unterstützung notleidender Kinder in der Region. 

Die Mitwirkenden 2015

Grundschulchören der Johann-Peter-Hebelschule Tiengen, der Chor und die Bläserklasse der Carl-Heinrich-Rösch-Schule Tiengen und der Big Band des Hochrhein-Gymnasium Waldshut wird als 

besonderer Stargast Anne Czichowska aus Lauchringen auftreten. 

Insgesamt werden rund 80 Musikerinnen und Musiker bei Kinder für Kinder
2015 auftreten.

Dieses Konzert ist ein Kollektenkonzert – wir verzichten auf
Eintritt und hoffen auf Ihre Spende – diese werden wir direkt,
ohne Abzug von Kosten dem sozialen Zweck zuführen.

Weitere Info finden sie im Flyer welche sie hier herunterladen können.

 

 

Kollektenkonzert "Kinder für Kinder"

Am 6. Mai 2014 um 19 Uhr in der katholischen Kirche Tiengen veranstaltet der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen zum zweiten Mal sein Kollektenkonzert zur Unterstützung notleidender Kinder in der Region. 

Die Mitwirkenden 2014

Grundschulchor der Grund- und Werkrealschule Gurtweil

besteht aus ca. 40 Schülerinnen und Schülern im alter von 6-10 Jahren.

Bläserklasse der Alemannenschule Wutöschingen

wird mit etwa 40-50 Schülerinnen und Schüler im Konzert mitwirken.

Schulchor der Alemannenschule Wutöschingen

wird ebenfalls mit etwa 45 Sängerinnen und Sänger besetzt sein.

Die Jugendstadtmusik Tiengen 

besteht aus 35 Jugendlichen im Alter von 12-20 Jahren.

Das Jugendorchester der Stadtmusik Waldshut 

besteht aus 35 Jugendlichen im Alter von 12-18 Jahren.

und als Stargast: Philip Braun aus Lauchringen

 

Insgesamt werden rund 150 Musikerinnen und Musiker bei Kinder für Kinder
2014 auftreten.

Dieses Konzert ist ein Kollektenkonzert – wir verzichten auf
Eintritt und hoffen auf Ihre Spende – diese werden wir direkt,
ohne Abzug von Kosten dem sozialen Zweck zuführen.

Weitere Info finden sie im Flyer welche sie hier herunterladen können.

 

 

Kollektenkonzert "Kinder für Kinder"

Am 7. Mai 2013 um 19 Uhr in der katholischen Kirche Tiengen veranstaltet der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen zum zweiten Mal sein Kollektenkonzert zur Unterstützung notleidender Kinder in der Region. 

Die Mitwirkenden 2013

Grundschulchor der Hans-Thoma Schule Tiengen

besteht aus ca. 25 Schülerinnen und Schülern der Klassen 3-4.

Instrumental-AG der Hans-Thoma Schule

hat ebenfalls 25 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 3 und 4..

Chor der Justus von Liebig-Schule

besteht aus 20 Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 aufwärts.

Die Singeklassen des Gymnasiums 

stellen analog zu den bereits früher an der Schule eingeführten Bläserklassen die Praxis des gemeinsamen Musizierens in den Vordergrund ihrer Unterrichtsarbeit. Das eigene Tun hat hier Priorität vor dem „Pauken“ der manchmal trockenen Theorie.

Das Jugendorchester der Stadtmusik Waldshut 

besteht aus 35 Jugendlichen im Alter von 12-18 Jahren.

 

Dieses Konzert ist ein Kollektenkonzert – wir verzichten auf
Eintritt und hoffen auf Ihre Spende – diese werden wir direkt,
ohne Abzug von Kosten dem sozialen Zweck zuführen.

Weitere Info finden sie im Flyer welche sie hier herunterladen können.

 

 

Theaterprojekt "Geheimsache Igel" zur Gewaltprävention

Am 28. Februar 2013 wurde in der Gemeindehalle Dogern vor Grundschülern der Klasse 1 und 2 der Grundschule Dogern und der Grundschule Albbruck das Theaterstück "Geheimsache Igel" zur Gewaltprävention aufgeführt. Dieses Projekt wird seit über 10 Jahren mit großem Erfolg in Deutschland und der Schweiz aufgeführt und von Kiwanis-Clubs in Deutschland und der Schweiz gefördert.  Das Theater bringt Kindern in Grundschulen altersspezifisch und spielerisch die Problematik der "sexuellen Gewalt" im Besonderen und der "Gewalt" in verschiedenen anderen Ausprägungen näher und sensibilisiert die dafür. Es hilft den Kindern ihre eigenen Bedürfnisse zu erfassen und zu verstehen und zeigt ihnen auf, wie sie diese nach außen zu vertreten und Grenzen setzen können. Das Projekt soll dazu beitragen, Kinder zu stärken und in ihrer Entwicklung zu fördern.

Begleitend zu diesem Theaterstück werden den Lehrern Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt um nach der Aufführung dieses Thema im Unterricht noch aufzuarbeiten.

Der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen wird dieses Projekt in den kommenden Jahren mit allen Grundschule im Landkreis Waldshut duchführen.

(alle Bilder Alfred Lins, Dogern)

Kollektenkonzert "Kinder für Kinder"

Am 8. Mai 2012 um 19 Uhr in der katholischen Kirche Tiengen veranstaltet der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen erstmalig sein Kollektenkonzert zur Unterstützung notleidender Kinder in der Region. 

Die Mitwirkenden 2012

Der Unterstufenchor des Klettgau-Gymnasiums Tiengen

besteht aus ca. 20 Schülerinnen und Schülern der Klassen 5-7, die montags freiwillig eine Stunde länger in der Schule bleiben, um gemeinsam ein bis zwei musikalische Projekte pro Schuljahr zu erarbeiten.

Der Mittel- und Oberstufenchor des KGT

besteht aus 30 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-13. Der musikalische Schwerpunkt liegt auf Pop, Gospel und der Beteiligung an Großprojekten.

Die Singeklassen des Gymnasiums 

stellen analog zu den bereits früher an der Schule eingeführten Bläserklassen die Praxis des gemeinsamen Musizierens in den Vordergrund ihrer Unterrichtsarbeit. Das eigene Tun hat hier Priorität vor dem „Pauken“ der manchmal trockenen Theorie.

Das Instrumentalensemble des KGT 

ist quasi ein Teil des Kooperationsorchesters des Gymnasiums mit der Musikschule Südschwarzwald. 

Das Ensemble des Hochrhein-Gymnasiums Waldshut 

besteht aus 25-30 Schülern im Alter von 12-16 Jahren. Als so genannte „Crossover-Band“ sind u.a. Gitarren, E-Gitarren, Bass, Schlagzeuge, E-Pianos, Cello, Violinen, Querflöten, Klarinetten, Saxophon, Horn und Trompete sowie Gesang im Ensemble vertreten. Weiterer Bestandteil des Ensemble ist die Musikprofilklasse 9b. Das Repertoire besteht aktuell aus Stücken aus den Bereichen Britpop, Bach, Filmmusik und Gospel - immer mit Schlagzeug-Beat.

Max Mutzke 

hat sich spontan bereit erklärt, dieses erste Konzert unter dem Motto „Kinder für Kinder“ als Special-Guest zu unterstützen. Der Profi-Sänger aus unserer Region beeindruckt immer wieder mit den Klangfarben seiner Stimme. Bereits im vergangenen Jahr trat er mit Schülerinnen und Schülern des Klettgau-Gymnasiums auf. 

Dieses Konzert ist ein Kollektenkonzert – wir verzichten auf
Eintritt und hoffen auf Ihre Spende – diese werden wir direkt,
ohne Abzug von Kosten dem sozialen Zweck zuführen.

Weitere Info finden sie im Flyer welche sie hier herunterladen können.

Presseartikel im Südkurier vom 14. April 2012

Presseartikel im Südkurier vom 28. April 2012

Presseartikel im Südkurier vom 03. Mai 2012

Presseartikel im Südkurier vom 05. Mai 2012

 

 

 

Theaterprojekt "Geheimsache Igel" zur Gewaltprävention

Am 9. Februar 2012 wurde in der Stadtscheuer Waldshut vor Grundschülern der Klasse 1 und 2 der Heinrich-Hansjakob Schule Waldshut das Theaterstück "Geheimsache Igel" zur Gewaltprävention aufgeführt. Dieses Projekt wird seit über 10 Jahren mit großem Erfolg in Deutschland und der Schweiz aufgeführt und von Kiwanis-Clubs in Deutschland und der Schweiz gefördert.  Das Theater bringt Kindern in Grundschulen altersspezifisch und spielerisch die Problematik der "sexuellen Gewalt" im Besonderen und der "Gewalt" in verschiedenen anderen Ausprägungen näher und sensibilisiert die dafür. Es hilft den Kindern ihre eigenen Bedürfnisse zu erfassen und zu verstehen und zeigt ihnen auf, wie sie diese nach außen zu vertreten und Grenzen setzen können. Das Projekt soll dazu beitragen, Kinder zu stärken und in ihrer Entwicklung zu fördern.

Begleitend zu diesem Theaterstück werden den Lehrern Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt um nach der Aufführung dieses Thema im Unterricht noch aufzuarbeiten.

Der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen wird dieses Projekt in den kommenden Jahren mit allen Grundschule im Landkreis Waldshut duchführen.

Kiwanis spenden 15 Schulranzen

15 Schulranzen für Kinder bedürftiger Familien im Landkreis haben Kiwanis-Präsident Willi Maurer-Spitznagel und sein Nachfolger Toni Elbert Landrat Tilman Bollacher und Kreissozialdezernent Reinhard Hoferer übergeben.  

Die Schulranzen werden von Mitarbeitern des Kreisjugendamtes an von ihnen betreute Familien weitergegeben. Die Kiwanis-Spende soll speziell solchen Familien zugute kommen, deren Einkommen knapp über der Grenze für materielle Unterstützung durch das Sozialamt liegen und die damit von solchen Leistungen ausgeschlossen sind.

„Es ist uns Kiwanis ein Anliegen, diesen Kindern mit unserer Aktion ein Stück Chancengleichheit zu geben“, so Präsident Willi Maurer Spitznagel. Das Geld für die Aktion haben die Kiwanis mit ihrer aktiven Beteiligung am „Tiengener Sommer“ erwirtschaftet und die Summe noch aufgestockt.

Auf dem Bild Landrat Tilman Bollacher, Ulrich Friedlmeier, Leiter des Jugendamtes, Reinhard Hoferer Kreisverwaltungsdirektor, Willi Maurer-Spitznagel Präsident Kiwanis-Club, Toni Elbert Präsident elect, Peter Rau Sekretär und Dieter Trischler Programmchef. (von links)

KIWANIS-Lounge am Tiengener Jazz Sommer 23. und 24. Juli

KIWANIS-Lounge am Tiengener Jazz Sommer 22. und 23. Juli zu Gunsten der Charity-Aktion "Schulranzen“

Der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen nimmt dieses Jahr zum dritten Mal am Jazz Fest im Rahmen des Tiengener Sommer teil. Entspannen Sie sich an unserem Stand in einer einzigartigen Lage bei köstlichem Wein aus Italien, unserem einzigartigen „Kiwanis-Sommerhit“ und für die Geniesser halten wir neben gehaltvollem Whisky eine gute Zigarre von 5th Avenue bereit.

Wie immer steht auch diese Veranstaltung unter dem Kiwanis-Motto „Serving the children of the world“. Den gesamten Reinerlös wollen wir unserem Projekt „Schulranzen“ zugute kommen lassen. Wir werden in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt des Landratsamts Waldshut bedürftigen Vorschülern zur Einschulung im Herbst  einen fabrikneuen Schulranzen der Marke Scout incl. Mäppchen und Zubehör übergeben.

Wir würden uns sehr über ihren Besuch freuen. Unterstützen Sie uns durch ihr zahlreiches Kommen bei unserer Aktion, damit wir zum Schuljahresbeginn viele neue Schulranzen übergeben können.

Sie finden uns im Schlossgarten gegenüber der Storchen-Apotheke.

Impressionen vom letzten Jahr finden sie hier.

 

 

KIWANIS-Lounge voller Erfolg

KIWANIS-Lounge voller Erfolg

Unsere 2. Kiwanis-Lounge am Tiengener Jazz-Fest war ein voller Erfolg. Unser Stand war an beiden Tagen sehr stark frequentiert. Zu Stosszeiten gabe es keinen freien Steh- oder Sitzplatz mehr.

Unser Angebot mit Getränken und einem kleinen Imbiss wurde sehr gut angenommen und war eine Ergänzung zu den anderen Ständen in der Jazz-Meile.

Die grosse Anzahl der Gäste ermöglicht uns unser Spendenprojekt "Schulranzen" mit einem schönen Startkapital auszustatten.

Einen kleinen Eindruck bekommen Sie hier in unserer Bildergalerie.

Kiwanis-Lounge

KIWANIS-Lounge am Tiengener Jazz Sommer 23. und 24. Juli zu Gunsten der Charity-Aktion "Schulranzen“

Der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen nimmt dieses Jahr zum zweiten Mal am Jazz Fest im Rahmen des Tiengener Sommer teil. Entspannen Sie sich an unserem Stand in einer einzigartigen Lage bei köstlichem Wein aus Italien, unserem einzigartigen „Kiwanis-Sommerhit“ und für die Geniesser halten wir neben gehaltvollem Whisky eine gute Zigarre von 5th Avenue bereit.

Wie immer steht auch diese Veranstaltung unter dem Kiwanis-Motto „Serving the children of the world“. Den gesamten Reinerlös wollen wir unserem Projekt „Schulranzen“ zugute kommen lassen. Wir werden in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt des Landratsamts Waldshut bedürftigen Vorschülern zur Einschulung im Herbst  einen fabrikneuen Schulranzen der Marke Scout incl. Mäppchen und Zubehör zukommen lassen.

Wir würden uns sehr über ihren Besuch freuen. Unterstützen Sie uns durch ihr zahlreiches Kommen bei unserer Aktion, damit wir zum Schuljahresbeginn viele neue Schulranzen übergeben können.

Sie finden uns im Schlossgarten gegenüber der Storchen-Apotheke.

Impressionen vom letzten Jahr finden sie hier.

 

 

Benefiz-Gospel-Konzert 2009

Am 24. November 2009 um 20 Uhr veranstaltet der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen zum 16. Mal sein alljährliches Gospel-Konzert in der Tiengener Stadtpfarrkirche. 

Weiter Infos finden Sie im Flyer unten zum Download.

Kiwanis spenden 15 Schulranzen

15 Schulranzen für Kinder bedürftiger Familien im Landkreis haben Kiwanis-Präsident Carlo Cataldi und sein Vorgänger Michael Knoblauch, Landrat Tilman Bollacher und Kreissozialdezernent Reinhard Hoferer (von links) übergeben. Rechts im Bild: Karl Ernesti vom Kiwanis-Organisationsteam des Jazz-Festivals. 

Die Schulranzen werden von Mitarbeitern des Kreisjugendamtes an von ihnen betreute Familien weitergegeben. Die Kiwanis-Spende soll speziell solchen Familien zugute kommen, deren Einkommen knapp über der Grenze für materielle Unterstützung durch das Sozialamt liegen und die damit von solchen Leistungen ausgeschlossen sind.

„Es ist uns Kiwanis ein Anliegen, diesen Kindern mit unserer Aktion ein Stück Chancengleichheit zu geben“, so Präsident Cataldi. Das Geld für die Aktion haben die Kiwanis mit ihrer aktiven Beteiligung am „Tiengener Sommer“ erwirtschaftet und die Summe noch aufgestockt.

Kiwanis-Präsident Carlo Cataldi, sein Vorgänger Michael Knoblauch, Landrat Tilman Bollacher, Kreissozialdezernent Reinhard Hoferer und Karl Ernesti vom Kiwanis-Organisationsteam des Jazz-Festivals. (von links) Bild: Herbst

KIWANIS-Lounge voller Erfolg

Unsere 1. Kiwanis-Lounge am Tiengener Jazz-Fest war ein voller Erfolg. Unser Stand war an beiden Tagen, trotz Gewitter und Regen am Freitag, immer gut besucht. Zu Stosszeiten gabe es keinen freien Steh- oder Sitzplatz mehr.

Unser Angebot mit Getränken und einem kleinen Imbiss wurde sehr gut angenommen und war eine Ergänzung zu den anderen Ständen in der Jazz-Meile.

Die grosse Anzahl der Gäste ermöglicht uns unser Spendenprojekt "Schulranzen" mit einem schönen Startkapital auszustatten.

Einen kleinen Eindruck bekommen Sie in hier unserer Bildergalerie.

KIWANIS-Lounge am Tiengener Jazz Sommer 24. und 25. Juli zu Gunsten der Charity-Aktion "Schulranzen“

Der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen nimmt dieses Jahr zum ersten Mal am Jazz Fest im Rahmen des Tiengener Sommer teil. Entspannen Sie sich an unserem Stand in einer einzigartigen Lage bei köstlichem Wein aus Italien, unserem einzigartigen „Kiwanis-Sommerhit“ und für die Geniesser halten wir neben gehaltvollem Whisky eine gute Zigarre von 5th Avenue bereit.

Wie immer steht auch diese Veranstaltung unter dem Kiwanis-Motto „Serving the children of the world“. Den gesamten Reinerlös wollen wir unserem Projekt „Schulranzen“ zugute kommen lassen. Wir werden in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt des Landratsamts Waldshut bedürftigen Vorschülern zur Einschulung im Herbst  einen fabrikneuen Schulranzen der Marke Scout incl. Mäppchen und Zubehör zukommen lassen.

Wir würden uns sehr über ihren Besuch freuen. Unterstützen Sie uns durch ihr zahlreiches Kommen bei unserer Aktion, damit wir zum Schuljahresbeginn viele neue Schulranzen übergeben können.

Sie finden uns im Schlossgarten gegenüber der Storchen-Apotheke.

Das gesamte Programm des Tiengener Jazz-Festival finden Sie als PDF hier.

 

 

KiRoLi-Ball am 25. April 2009

Die Präsidenten der 3 veranstaltenden Service-Clubs Thomas Mehlhorn (Rotary), Dieter Schmid (Lions) und Michael Knoblauch (Kiwanis) (von Links, Bild Südkurier)

KiRoLi-Ball am 25. April 2009.

Bald ist es wieder soweit. Am 25. April 2009 findet wieder unser Kiroli-Ball statt, die gemeinsame Charity-Aktion der 3 Service-Clubs Kiwanis, Rotary und Lions. Der Erlös gilt diesmal Familien mit schwerstbehinderten Kindern aus dem Kreis Waldshut.

Eine Bericht des Südkurier zum KiRoLi-Ball finden Sie hier.

Spendenübergabe an Pfarrer Seibt

Bei der Übergabe der Spende waren anwesend: Horst Heller (Schatzmeister), Pfarrer Seibt, Michael Knoblauch (Präsident), Karl Ernesti (Programmchef), Dr. Wolfgang Schneider (Präsident Hilfsfond) (Bild Südkurier Frau Martin)

Der Vorstand des Kiwanis-Clubs Waldshut-Tiengen überreichte am Freitag den 19.12.2008 eine eine aus dem Gospelkonzert resultierende Spende an Herrn Pfarrer Seibt aus Tiengen. Diese Spende wurde vom Kiwanis-Club grosszügig auf Euro 2500 aufgerundet. Herr Pfarrers Seibt wird die Verteilung wie in den Jahre zuvor an notleidende Familien aus der Raumschaft Waldshut-Tiengen vornehmen.

Eine Bericht des Südkurier zur Spendenübergabe finden Sie hier.

 

 

 

Benefiz-Gospel-Konzert

Am 28. November 2008 um 20 Uhr veranstaltete der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen zum 15. Mal sein alljährliches Gospel-Konzert in der Tiengener Stadtpfarrkirche. Das Konzert war am Abend ausverkauft und es mussten noch zusätzliche Stühle in die Kirche gestellt werden.

Das Konzert war ein voller Erfolg. Das Publikum wurde von der ersten bis zur letzten Minute von "The Victory Gospel Singers" mitgerissen.

Weiter Infos und Bilder vom Konzert finden Sie auf der Seite Berichte unter Gospelkonzert